Sonntag, 10. August 2014

Vom Wünsche-Erfüllen und Batman ODER Plätzchen backen im April

Hallo zusammen,

heut wird's mal wieder lecker bei edition Einmalig :-) Aber natürlich nicht ohne die Geschichte dazu *hähä*

Im Frühjahr waren wir mal wieder auf Besuchsreise im Süden unterwegs. Dabei haben wir Freunde getroffen, die wir wirklich sehr selten sehen - weil ist ja nicht grad umme Ecke. Diesmal hatten wir all diese wundervollen Menschen mehr als eineinhalb Jahre nicht mehr gesehen. Ich finde es immer wieder beunruhigend, wie schnell die Zeit vergeht!! Da waren zwei neue Erdenbürger bei, die wir noch nie live gesehen hatten, einer unserer Freunde hatte in der Zeit geheiratet und wurde wieder geschieden... Manchmal verstehe ich, was "Erwachsene" einem als Kind immer versucht haben zu vermitteln, wenn sie meinten, man soll die Jugend genießen... wie lang sechs Wochen mal waren, als ich noch 12 war und Sommerferien hatte!!

Na jedenfalls haben wir da auch den liebe Roman besucht, der mir (vor fast drei Jahren - oh my god!!) den großen Gefallen getan hat, einen Wunsch erfüllen zu können. Und weil ich sehr nachtragend bin, wollte ich ihn mit etwas überraschen :)

Schon auf der Spiel 2013 habe ich, weil ich weiß, dass der Roman total auf Batman steht (wer hier wohl noch*räusper*), eine Fledermaus-Keksform gekauft. Doch vor Weihnachten war es so rummelig, dass ich es nicht geschafft hatte, ihm ein Päckchen Kekse zu schicken... da lag es nahe, die Kekse diesmal mitzunehmen und sogar persönlich überreichen zu können.






Ich sag's euch --- diese Plätzchenbackerei ist für mich Weihnachtsmaus derart mit der Adventszeit verbunden, dass ich mich ein wenig gefühlt habe wie im falschen Film! Der Plätzchenduft in der Wohnung hat mich glatt ein "In der Weihnachtsbäckerei" anstimmen lassen :-) Zum Glück weiß der Herr W., dass er eine irre Alte unglaubliche Frau geehelicht hat!




Nachdem die Plätzchen gebacken und schokoliert waren, brauchte ich noch ein präsentables Gefäß.  Ich habe mich in unserem Bizbox-Vorrat an Krams und Konsorten umgesehen und ein ganz passables Bonbonglas heraus gezaubert. Das habe ich mit einem Batman-Zitat versehen, dass (erst recht nach letztem Sommer) sehr gut passte. Etwas gelbe Pappe, schwarzen Edding und doppelseitiges Klebeband   später und tataa


Lieber Roman, auf diesem Wege und durch das ganze große Internet: Danke für Inspiration und Authentizität - auch zwischen den Zeilen und über die Grenzen der Miniaturenwelt hinaus! Du bist vielleicht verrückt, aber


Und keine Sorge, wie sind jetzt quitt :-) 

Keep on happy painting,
die Melli


P.S.: Hier das Plätzchen-Rezept:


Zutaten zu einem Mürbeteig vermischen und ca. 2 Std. vor dem Ausstechen kaltstellen. Plätzchen stechen und bei 190°C Ober-/Unterhitze für 8-10 min. (oder bis zum gewünschten Bräunungsgrad) backen. Nach dem Erkalten mit Schokolade (am liebsten dieser wundervolle Allrounder von Lindt)  kuvertieren.

P.P.S.: Die Kekse scheinen geschmeckt zu haben, denn sie wurden sogar im Dschungel gepostet *yeah*

P.P.P.S: Irretolle Batman-Zeichung: Roman, Zitat über Gimp einbringen: Melli

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Kommentare zum Post :-)
Auch wenn's manchmal mit der Antwort etwas dauert - ich melde mich zurück!