Samstag, 1. November 2014

Nählabel für edition Einmalig

Hallo ihr Lieben,

wie ich Euch bereits in diesem Post hier berichtet hatte, habe ich mir Nählabel bestellt. Und das noch bevor der Nähkurs richtig losgegangen ist ... Verrückt, denk ihr? Nö, sag ich!

Wenn ich schon was nähe, dann wollte ich das auch gleich mit meinem „Markenzeichen“ versehen. Aber ich hatte befürchtet, dass diese Label sehr teuer sind, wenn man erstmal nur sehr wenige kauft.

Eine kleine Internetrecherche hat mich zu einer Rezension bei Mambapferd geführt. Da hatte ich also schon mal nen guten Anhaltspunkt, welche der vielen Online-Shops ich mir genauer anschauen sollte. Und da Dortex für Kleinserien prädestiniert zu sein schien und ich den Preis ok fand, hab ich mich für diesen Anbieter entschieden.

Von all den Etiketten bei Dortex waren es für mich grundsätzlich die Satineras und Polyneras, zwischen denen ich mich entscheiden wollte. Da ich allerdings bei der Bestellung nicht geschnallt hatte, dass ich auch bei Polyneras mein eigenes Bild hätte hochladen können, sind es die Satineras geworden.

Der Online-Generator ist komfortablen zu bedienen. Einziges Manko: Die Positionierung von Schrift und Bild auf dem Etikett. Ich musste mit Freizeichen den Text verschieben, was mich einige Nerven gekostet hat *grmpf* Rausgekommen ist dabei das folgende Etikett:



Dann hieß es nur noch Bestellung abschicken und warten :o)

Nach nur sieben Werktagen hielt ich dann einen Briefumschlag in den Händen. Doch das Öffnen hat mich zugleich enttäuscht und erfreut. Meine edition Einmalig-Eule fand ich super gedruckt. Man kann sogar die Buchstabenfüße erkennen (Jepp, die Füßchen sind Buchstaben!). Doch hellblau sollten sie sein. Und was ich in Händen hielt war für mich definitiv nicht hellblau :-(

Zwei Telefonate mit dem Support später hatte ich folgendes gelernt: Die Bandfarbe wird „maschinell“ aus der Bestellung ausgelesen und das Band entsprechend eingefärbt. Sehr helle Farbtöne kommen dabei derzeit meist nicht so raus, wie sie bei der Bestellung angezeigt werden, sondern noch heller. Ha! Daher sah mein Band also eher gebrochen weiß als hellblau aus. Da mir kostenfreie Ersatzlieferung angeboten wurde, konnte ich damit leben. Allerdings sollten auch die neuen Etiketten aus oben genanntem Problem nicht in einem so hellen eisblau sein. Das wurde mir schon am Telefon mitgeteilt. Dennoch habe ich das Angebot gerne angenommen!

Die Nachlieferung hat leider etwas länger gedauert. Aber eins schönen Nachmittags (ca. 14 Tage später) konnte ich mich erneut über einen Brief von Dortex freuen. Diesmal mit blauen Etiketten. Her seht ihr die beiden Label im Vergleich:



Fazit: Die Qualität des Drucks sowie die Haptik finde ich super. Auch wenn es unbeabsichtigt war, muss ich sagen, dass sich der Glanz des Satinbandes für mich „Magpie“ schick ansieht. Leider ist der Satinstoff etwas schwerer zu nähen als der Polyester, weil er sich schneller verzieht bzw. verrutscht. Als totaler Anfänger natürlich eine zusätzliche Herausforderung. Als Schlaufe eingenäht macht sich das Nählabel aber schon sehr gut (und der ZickZack-Stich und ich sind eh noch keine Freunde ;-) )


Allerdings würde ich beim nächsten Mal vermutlich die Polyneras testen, da ich es etwas unglücklich finde, dass die Farbe der Satineras frei wählbar ist, aber im Endeffekt vielleicht nicht so rauskommt, wie gewünscht. Der Service und die Qualität des Produktes haben mich jedenfalls überzeugt, noch mal bei Dortex zu bestellen. Vorerst bin ich jedoch gut versorgt :-) Da muss ich erst mal mit dem Nähen hinterher kommen!

Ich kann den Nähfans unter euch nur raten: Kauft euch Etiketten, auch wenn ihr noch am Anfang steht! Es ist so cool, die selbst erstellen Sachen mit dem eigenen Label zu kennzeichnen *woohooo*

Habt ihr auch schon Erfahrung mit dem Kauf von Nähetiketten gemacht? Ich freue mich über eure Geschichten und Bilder :-)

Viele Grüße,

die Melli

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Kommentare zum Post :-)
Auch wenn's manchmal mit der Antwort etwas dauert - ich melde mich zurück!