Dienstag, 2. Dezember 2014

In der Weihnachtsbäckerei

Guten Abend meine Lieben,

neben den Vorbereitungen für den ersten Halbgeburtstag von edition Einmalig (Guckt vorbei! Es gibt Weihnachtspost zu gewinnen *freu*) hab ich am Wochenende noch den Ofen vorgeglüht für die ersten Plätzchen des Jahres... ach ne, Moment, #da war ja was... ähm ja, also dann die ersten Plätzchen im Advent 2014!


Himbeersternchen sind meine allerliebsten Lieblingsplätzchen und immer noch am besten, wenn Mama sie macht! Wenn ich groß bin, will ich Geschenke so toll einpacken und Plätzchen so gut backen können wie sie *schickt Mama ein Kussi*

Bis dahin übe ich fleißig weiter – natürlich mit musikalischer Begleitung durch Rolf Zuckowski :-) Hier ein kleiner Einblick in meine Weihnachtsbäckerei:






Zubereitung:


Das Rezept für den Plätzchenteig findet ihr in diesem Post hier. Für die Füllung wird Himbeergelee mit etwas Himbeergeist erwärmt, bis eine sämig-flüssige Konsistenz erreicht ist. Einen Klecks Gelee auf den unteren Keks, oberen aufsetzten, leicht andrücken und erkalten lassen. Einen Zuckerguss mit Puderzucker, Zitronensaft und einem Teelöffel des Gelees anrühren und die Kekse damit glasieren.

Den Post schick ich dann auch gleich mal zum {Sweet Treat Sunday} bei elf.de, zum aktuellen Creadienstag, bei Pampelopee's Crealopee und zum Weihnachtszauber bei Frechdachs!!

Eine wunderschöne Adventszeit wünscht,
die Melli


Kommentare:

  1. Die plätzchen sehen schön aus und hören sich megalecker an. Vielen lieben Dank fürs Teilen.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra,
      viele Dank für deinen Kommentar. Ich kann sie wirklich nur empfehlen. Meist hat man ja schon seine Favoriten und möchte nicht jedes Jahr noch mehr verschiedenen Sorten backen. Aber wenn man auf Marmeladenplätzchen im Allgemeinen und Zuckerguss im Speziellen stehen, sollte man Himbeersternchen wirklich probiert haben :o)
      Eine schöne Adventszeit wünscht,
      die Melli

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare zum Post :-)
Auch wenn's manchmal mit der Antwort etwas dauert - ich melde mich zurück!