Donnerstag, 2. Juni 2016

Birthday, the second

Hallo zusammen,

klammheimlich ist vor ein paar Tagen mein zweiter Bloggeburtstag gekommen und gegangen. Auch wenn ich 2014 (damals!!!) noch ganz andere Pläne für meine Bloggeburtstage hatte – ich erinnere mich gerne an die fulminante Feier des ersten Halbgeburtstages – bin ich nicht traurig.



Ein wenig wehmütig vielleicht, weil noch immer nicht alle Artikel veröffentlicht sind, die ich hier halbfertig liegen habe, weil ich nicht dazu komme, mein Layout weiter zu überarbeiten oder auch weil die Geburtstagspläne leider mal wieder nicht in die Tat umgesetzt wurden.1)

Vor allem aber bin ich stolz. Auch wenn ich nicht viel veröffentliche, ich blogge! Und das immerhin schon seit zwei Jahren. Ich habe trotz durchkreuzter Pläne, Zeitmangel und „Leben 1.0“ nicht aufgehört. Jedes Mal, wenn ich meinen Blog öffne, um ein Rezept zu suchen oder zu lesen, was ich so vor zwei Jahren von mir gegeben habe, freue ich mich! Und genau dann weiß ich wieder, warum ich blogge und das ich nicht aufhören will.

Es ist schön zu wissen, dass ein paar von euch mich dabei begleiten!


Ich sage Prost und Dankeschön!
Macht’s gut,
die Melli

1) Wie sagte meine liebste Irish Granny mal über mich zu ihren Freundinnen „That’s Melanie, she’s 25 and she’s still making plans!“ Und dann ist sie in ihr Evelyn-typisches schallendes Gelächter ausgebrochen und ihre Freundinnen mit ihr! Die Weisheit einer Frau über siebzig mit sieben Kindern und siebzehn Enkeln ;-)

Bilder: Michaela Thewes von pixelofen.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Kommentare zum Post :-)
Auch wenn's manchmal mit der Antwort etwas dauert - ich melde mich zurück!