Dienstag, 19. Juli 2016

Kissenschlacht

Hallo zusammen,

wie ich euch vor einer Weile erzählt habe, habe ich eine Stofferbschaft gemacht. Da meine Mama und meine Schwiegermama mir geholfen haben, all die Stöffchen zu waschen und zu bügeln, durften sie sich Stoffe aussuchen, aus denen ich ihnen etwas nähe. Dabei kam auch der Wunsch nach Kissenhüllen auf.


Beim Zuschneiden der Stoffe kamen mir meine Notizen zu den feurigen Drachenkissen und dieses kleine Tutorial hier von Revoluzzza zur Hilfe. Als Füllkissen habe ich die 50x50cm Variante vom Möbelschweden verwendet. Je zweimal in der Version Feder und Polyester. Ich persönlich kann die Federkissen nicht empfehlen. Ich finde, sie riechen sehr unangenehm. Ich werde zukünftig bei den Polyesterkissen bleiben!

Die Kissenhüllen boten auch eine schöne Gelegenheit, das lange anvisierte Nähtreffen mit einer Freundin endlich in Angriff zu nehmen... sie hat nämlich seit neustem eine Overlock und womit versäubert es sich schneller!


Zum Glück hat es mit der Ovi geklappt ohne größere Stücke meiner Finger zu verlieren. Mit dem Ergebnis bin ich zufrieden. Und froh, diese Stoffe samt Versprechen vom Tisch zu haben! Obwohl es mich immer wieder erstaunt, wie gut mir meine selbstgenähten Sachen gefallen, auch wenn ich mich zu Beginn für die Stoffe selber nicht recht erwärmen kann...




Die nächsten Kissen sollen übrigens Patchwork-Kissen für die mini-Edition werden :o) Die Stoffe hab ich auch schon hier liegen!


Ab damit zu folgenden Linkpartys: CreadienstagDienstagsDingeHandmade on Tuesday, Pamelopee's Juli Crealopee und zum ersten Mal auch zur Tophill Kissenparty 2016 *yeay*

So, und jetzt geh ich wieder schnell den Sommer genießen, bevor er wieder weg ist!
Macht’s gut,
die Melli

Kommentare:

  1. Das war also eine Art Warm-Nähen oder Probenähen für Patchworkbezüge. Welchen Verschluss hast Du gewählt? Hotel oder Kam Snaps?
    Auf Deine Patchworkkissenbezüge bin ich schon gespannt.
    Versäubern mit der Ovi finde ich auch praktisch.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ute,

      du hast aber fleißig meinen Blog durchstöbert *freu*
      Ich habe leider den Plan umgeschmissen und will jetzt erst noch ein Kleid und einen Rucksack nähen, aber dann, aber dann!!! Ich habe auch schon viel rumüberlegt zwecks einem Patchworkdesign. Ich mach da immer so Skizzen am Computer... allerdings bin ich noch nicht zufrieden... ich habe schon ausgemacht, was mir an meiner Stoffauswahl nicht mehr so gefällt, wenns dann ums Muster geht... sonst hätte ich die sicher schon fertig! Aber noch hadere ich...

      Ja, wenn ich noch mal versäubern gehen darf, freue ich mich auch... mal sehen! Ganz, ganz irgendwann, wenn ich dabei bleibe und mehr nähe, gibt es ganz vielleicht auch mal eine eigenen. Derzeit überfordert mich noch die kleine, einfach Maschine ab und an... da hab ich keine Lust auf eine eigene Ovi ;-)

      Vielleicht poste ich demnächst mal den Entwurf und hoffe auf schlaue Ratschläge...

      Liebe Grüße,
      Melanie

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare zum Post :-)
Auch wenn's manchmal mit der Antwort etwas dauert - ich melde mich zurück!